Herzlich Willkommen beim NABU Bad Arolsen!


Der NABU ist der Naturschutzbund Deutschland e. V., der seit 1899 für Mensch und Natur tätig ist. Über 500.000 Menschen gehören dem NABU auf Bundesebene an; in Hessen sind es etwa 60.000 Mitglieder in ca. 300 Gruppen.
Wir möchten Ihnen auf diesen Seiten eine Fülle von Informationen bieten, die sich mit dem Umwelt- und Naturschutz beschäftigen und Sie über die Aktivitäten des NABU Bad Arolsen unterrichten.
Bad Arolsen liegt rund 50 Kilometer westlich von Kassel bzw. 30 Kilometer nördlich des Nationalparks Kellerwald-Edersee in Nordhessen (Waldeck-Frankenberg).

Aktueller Hinweis:
Die Termine des NABU Bad Arolsen für das Jahr 2016 stehen nun hier hier zur Verfügung.

Tätigkeitsbereiche: Die NABU-Gruppe Bad Arolsen, der ungefähr 200 Menschen angehören, betreut u. a. das Natur- und EU-Vogelschutzgebiet Twisteseevorstau bei Braunsen sowie das FFH- und NABU-Schutzgebiet Kalkflachmoor bei Vasbeck nahe der Massenhäuser Höhe.
Ornithologische Forschung (Zugplanbeobachtungen, Monitoring, Bestandsanalysen u. a.), botanische Erhebungen, Umweltbildung sowie die fachliche Arbeit bei Ausweisungen von Naturdenkmälern im nördlichen Kreisgebiet von Waldeck-Frankenberg zählen zu den Schwerpunkten der Arbeit. Zudem steht die Teilnahme an umweltpolitischen Fragestellungen (aktuell z. B. zum geplanten Windpark im Stadtwald Mengeringhausen) im Fokus der Arbeit.

Schwalben- und Seglerschutz im Siedlungsbereich

Mehlschwalbe

Mehlschwalben - Akrobatische Sommerboten

Noch kennt sie jeder, die Flugkünstler, die das Ende des Winters verkünden.
Jahrhundertelang gehörten Rauch- und Mehlschwalben sowie Mauersegler ganz selbstverständlich in jedes Dorf, auf jeden Bauernhof und auch in jede Stadt.
Ihre fliegerischen Darbietungen dienen der Nahrungssuche.
Schwalben ernähren sich von fliegenden Insekten und im Luftstrom treibenden Spinnen, die sie im Flug erbeuten. Bei uns leiden sie häufig unter Wohnungsnot.
Helfen Sie mit, dass in Bad Arolsen mit der größten Kolonie an der Christian-Rauch-Schule und allen Ortsteilen Mauersegler, Mehlschwalben und Rauchschwalben weiterhin eine Heimat finden.


Schwalben- und Mauerseglerschutz im Siedlungsbereich (PDF-Dokument)

Vogel des Jahres 2016 - Der Stieglitz

Habicht

Ein Stieglitz.

Der Stieglitz (Carduelis carduelis) gehört zu den buntesten und gleichzeitig beliebtesten Singvögeln in Europa. Kaum eine andere Art steht so für die Vielfalt und Farbenpracht unserer Landschaften. Doch die zunehmende Intensivierung der Landwirtschaft und die Bebauung von Brachflächen rauben dem Stieglitz die Nahrungs- und Lebensgrundlagen. Es wird enger für den farbenfrohen Distelfinken.

Mehr

NABU-Stiftung Hessisches Naturerbe

Stiftung

Sicherung der biologischen Vielfalt in Hessen

Die NABU-Stiftung Hessisches Naturerbe hat sich zum Ziel gesetzt, durch Ankauf und Pflege wertvoller Biotope zum dauerhaften Schutz der heimischen Tier- und Pflanzenwelt beizutragen. Da der staatliche Naturschutz immer wieder Ausnahmen für Naturzerstörung zulässt, ist der Erwerb von Flächen durch die NABU-Stiftung die einzige Garantie für absoluten Vorrang des Naturschutzes in diesen Bereichen. Durch Zustiftungen, Spenden oder Vermächtnisse können Beiträge zum Aufbau des Stiftungskapitals geleistet werden. Aus dessen Zinserträgen werden bedrohte Gebiete von hohem ökologischem Wert gekauft und gepflegt. Auch für konkrete Naturschutzprojekte kann gespendet werden. Diese Mittel werden zeitnah und vollständig in den Erwerb der neuen NABU-Flächen investiert.

Mehr

Weitere NABU-Infos

RehVon Aal bis Zilpzalp!

Über 300 Pflanzen- und Tierporträts im NABU-Artenlexikon.

Mehr

WolfBroschüren, Flyer und Co.

Aktuelle Veröffentlichungen zu Natur- und Artenschutz, Umweltschutz oder Wohnen & Gärtnern. Viel Spaß beim Stöbern!

Mehr

Online spenden
Mitglied werden

 

 

NABU regional

NABU Regional

Zentren
Schutzgebiete
Gruppen

 

Aktiv für die Natur

NABU-SGB

Werden Sie NABU-Schutzgebietsbetreuer

Mehr

 

NABU-Naturgucker

FFH

naturgucken macht Spaß - Die interaktive Datenbank für Ihre Naturbeobachtungen

Zu NABU-Naturgucker.de

 

Artenschutz an Gebäuden

FFH

Machen Sie Ihr Haus fledermausfreundlich

Mehr